Bietigheim-Bissingen – hilfsbedürftige Menschen in Not

Als in Bietigheim-Bissingen ansässiges Unternehmen liegt uns unsere Stadt natürlich besonders am Herzen. Daher unterstützen wir die jährliche Weihnachtsspendenaktion, die sich an Menschen richtet, die am Existenzminimum leben.  

Ein neues Paar Schuhe, Winterjacken für die Kinder, Schulmaterialien oder Haushaltsartikel – für viele Familien stellen diese alltäglichen Dinge eine Herausforderung dar. Wo das Geld knapp ist, muss gespart werden. Die jährliche Weihnachtsspendenaktion, die gemeinsam von der Stadt Bietigheim-Bissingen, den örtlichen Kirchen und Trägern der Wohlfahrtsverbände durchgeführt wird, ist ein Versuch diese Not zu mildern. 250 - 300 Familien und Einzelpersonen kann durch die Spendenaktion eine weihnachtliche Freude bereitet werden. Wer eine Unterstützung erhält, entscheiden die teilnehmenden Parteien gemeinsam.

Bietigheim-Bissingen bietet ein breites Beratungsnetz an, auch ein eigenes Familienbüro gibt es vor Ort, welches als erste Anlaufstelle für Hilfesuchende zur Verfügung steht. Die Hilfsbedürftigen sind bei den örtlichen Stellen persönlich bekannt. Je nachdem wieviel Geld gesammelt werden konnte, bekommt jeder zwischen 35€ und 100€. Das Geld wird von den Mitarbeitern des Familienbüros persönlich übergeben und das noch vor Weihnachten – damit einem unbeschwerten Fest nichts im Wege steht.