Interview mit Herrn Christian Stoll, Vertriebsleiter BabyOne

Interview mit Herrn Christian Stoll, Vertriebsleiter BabyOne Waiblingen, Senden, Göppingen, Heilbronn, Stuttgart, Leinfelden, Leonberg

BabyOne ist eine Baby- und Kleinkindfachmarktkette im Franchise-System und Marktführer in der DACH-Region. Das inhabergeführte Familienunternehmen betreibt 43 eigene Fachmärkte, 61 Standorte werden von insgesamt 26 Franchisenehmern geführt. 2009 startete das Unternehmen einen eigenen Online-Shop zunächst als digitales Schaufenster der Fachmärkte. Seit Ende 2019 sind alle lokalen Handelspartner mit ihrem Sortiment im „Ship-from-Store-Modell“ an den BabyOne Online-Shop angebunden.

Die Bütema AG stattet BabyOne Filialen mit digitalen Lösungen aus. Aktuell sind Digitale Einlasskontrollen, Digital Signage Screens in verschiedenen Größen und IoT Buttons im Einsatz.

Hallo Herr Stoll, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für unser kleines Interview nehmen. Sie verantworten den Vertrieb für 7 BabyOne Filialen. Diese werden aktuell zusammen mit Bütema digitalisiert. Was veranlasste Sie zu der Entscheidung, BabyOne digitaler zu machen?

C. Stoll: Unser Ziel ist ein Einkaufserlebnis, das begeistert. Indem wir unsere Märkte digitaler machen, geben wir unseren Kunden mehr Orientierung, machen das Einkaufen einfacher und können schon vor dem Verkaufsgespräch viele Informationen zur Verfügung stellen. Doch auch für unsere Mitarbeiter bietet die Digitalisierung viele Vorteile, da sie den Content aus unserem Shop aktiv für das Verkaufsgespräch nutzen können und auf kurzem Weg Verfügbarkeiten überprüfen können.

Wie kamen Sie auf die Bütema AG und was war ausschlaggebend, mit uns die Umsetzung durchzuführen?

C. Stoll: Wir haben uns gemeinsam mit der Zentrale unterschiedliche Systeme angeschaut. Wichtig war es für uns, dass das CMS auf einem System basiert, das leicht zu bedienen ist. Die Inhalte werden in unserer Zentrale entwickelt und allen Märkten zur Verfügung gestellt und auch auf in den Fachmärkten ist die Aussteuerung einfach.

Aktuell sind 5 Ihrer BabyOne Filialen mit digitalen Lösungen ausgestattet. Welche Pläne gibt es für die Zukunft?

C. Stoll: Wir haben uns in den letzten Jahren vom klassischen Fachmarktsystem zum Omnichannellhändler entwickelt. Die digitalen Lösungen von Bütema bieten den Kunden viele Vorteile, daher möchten wir das System weiter ausrollen! Wir glauben nur so können wir die Vorteile der zwei Welten – online und offline – kundenzentriert verknüpfen.

Folgen Sie uns:

Folgen Sie uns:

Nach oben