RETAIL AS A SERVICE

MAXIMALER NUTZEN MIT GERINGEM STARTAUFWAND

Speziell für kleinere und mittlere Händler bieten wir mit "Retail as a Service" preiswerte Komplettlösungen an, bei denen Sie klein starten und je nach Situation schnell erweitern können.

Bei allen Lösungen beinhaltet "Retail as a Service" die Miete von Hardware und Zubehör für 36 bis 60 Monate, wie auch einen Full-Service mit 48 Stunden Vor-Ort-Austausch im Servicefall.



Flexible Anpassung an bestehende IT-Architekturen

 

Volle Skalierbarkeit für zukünftige Erweiterungen

 

Kurze 

Time-to-Market

 

Geringer Investitionsaufwand durch Hardwaremiete

 


Hausinterner

Reparaturservice

 

Schnelle Verfügbarkeit durch

48 h Austausch im Servicefall

 

Bequemer

Vor-Ort Service

 



Das könnte Sie auch interessieren

Die Bütema AG hat ein Open- Frame-Konzept entwickelt, um Bildschirme perfekt in den Ladenbau zu integrieren.
Die Bütema AG hat ein Open- Frame-Konzept entwickelt, um Bildschirme perfekt in den Ladenbau zu integrieren.
Der Bekleidungsfilialist Orsay hat sein stationäres Angebot in einigen Test-Filialen mit „Guided Selling“ über Digital Signage virtuell verlängert.
Der Bekleidungsfilialist Orsay hat sein stationäres Angebot in einigen Test-Filialen mit „Guided Selling“ über Digital Signage virtuell verlängert.
Die App sovia Instore Assistant unterstützt bei der Kundenberatung.
Die App sovia Instore Assistant unterstützt bei der Kundenberatung.