ERP Prozesse – Verschmelzung von Mobile und Desktop

ERP Prozesse - Verschmelzung von mobile und Desktop

Mobile first:
Die Steuerung und Ausführung von Mobile ERP Prozessen ist nicht nur für die Mitarbeiter im Shop wichtig. Auch „hinter den Kulissen“ – wie Lager oder Warenein- und ausgang – wird zuverlässige Hardware und Software erwartet.

Unsere Mobile ERP App liefert dabei alles, was zur Ressourcenplanung benötigt wird. Wussten Sie zum Beispiel, dass …

… nicht nur einzelne Artikel, sondern ganze LKW-ladungen so vereinnahmt werden können?
… die Möglichkeiten zum Drucken nicht nur auf Etikettendrucker beschränkt sind, sondern ebenfalls stationäre Drucker problemlos angesteuert werden können?
… auch Paketaufkleber und sämtliche benötigte warenbegleitende Dokumente mit einem Fingertipp erzeugt werden können?
… alle Inventurnachweise, die der gesetzlichen Aufbewahrungsplicht unterliegen, entsprechend konform gedruckt werden können?
… auch Preise, die einem Gültigkeitszeitraum unterliegen, avisiert werden können?
… sowohl avisierte wie auch freie Warenbewegungen abgebildet werden können?

Ergänzt durch das Desktop:
Mobile ERP Geräte erfassen Prozesse und Aufgaben mit Blick auf die eine Filiale oder das eine Lager. Für eine globalere, übersichtlichere Darstellung – beispielsweise für einen Regionalleiten, der mehr als eine Filiale im Blick haben muss – eignet sich der Mobile ERP Backstore. Hier fließen alle Prozesse zusammen, die in einer oder mehreren Filialen avisiert wurden. Auch Vorgänge, die einmal ausgeführt wurden – zum Beispiel der Druck eines Lieferscheins – können in der Desktopansicht mit einem Klick wiederholt werden. Hier werden Inventuren veranlasst, Warenrückholungen ausgeführt oder Fehlerprotokolle ausgelesen. So ergänzt das mERP Center die App ideal und kommt zudem dem Wunsch nach Auswertungen und Statistiken entgegen.

Folgen Sie uns:

Nach oben